Top

Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli

Besondere Angebote

Regelmäßig entwickeln die Pädagogen*innen unserer Schule neue Angebote, um auf aktuelle Entwicklungen, Fragen der Schüler*innen oder auch besondere Herausforderungen zu reagieren. Einzelne dieser Angebote stellen wir Ihnen hier näher vor.

Mit dem eXplorarium zeigen wir in der Grundstufe neue Wege beim Lernen mit digitalen Medien auf. Für Experimente und Erkundungen werden Computer und Tablets als Werkzeuge genutzt. Das Lernen ist aktiv, konstruktiv und projektorientiert gestaltet. Die Lernangebote werden durch die Lernplattform „Moodle“ verbunden, die es ermöglicht, auch von zu Hause, aus dem Hort oder von überall in der Welt weiter zu lernen. Das eXplorarium bietet sich für Projekte in allen Fächern an.

Das Projekt „Familie in Schule“ ist ein therapeutisches Angebot für mehrere Kinder im Grundschulalter mit Verhaltensauffälligkeiten und Problemen in der Schule sowie deren Familien. Zur gleichen Zeit nehmen stets circa sechs Kinder und ihre Familien an dem Projekt teil. Ziel ist, die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus zu stärken, damit sich die Kinder erfolgreich in ihre Regelklasse integrieren.

„Familie in Schule“ ist ein Projekt von Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH, finanziert über einen Vertrag mit dem Jugendamt Neukölln.

Kinder und ihre Familien aus unserer Grundstufe nehmen regelmäßig an dem Projekt teil. Es findet im Elternzentrum auf dem Campus Rütli statt.

Ziel von Unterricht ist es, dass alle Schüler*innen ihre individuellen Möglichkeiten ausschöpfen und ihre Potentiale entfalten. Dies gelingt nur, wenn sich die Lernziele am individuellen Entwicklungsstand der Kinder orientieren.

Im Wesentlichen fördern die Lehrkräfte die Kinder individuell im Klassenunterricht, aber auch gezielt in zeitlich befristeten Kleingruppen. In diesen „Temporären Lerngruppen“ kommen Schüler*innen zusammen, um zu einem ausgewählten Förder- und Forderbereich zu arbeiten. Dabei geht es darum, dass die Schüler*innen Lern- und Entwicklungsrückstände aufholen oder sie besondere Stärken, Neigungen und Talente weiterentwickeln können. In diesem Schuljahr gibt es beispielsweise folgende Kleingruppen-Angebote:

  • Förderung der visuellen Wahrnehmung und der Feinmotorik
  • Erwerb mathematischer Grundlagen
  • Verbesserung der phonologischen Bewusstheit
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Erweiterung der Sprachkompetenzen
  • Förderung der Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten („L-R-S-Förderung“)
  • Verbesserung der mathematischen Kompetenzen („Mathe-Fitness“)
  • Herausforderungen beim forschenden und entdeckenden Lernen durch Arbeit an zusätzlichen Projektthemen

Die Temporären Lerngruppen treffen sich ein bis zwei Mal wöchentlich. Sie richten sich an alle Jahrgänge der Grundstufe, vom 1. bis zum 6. Jahrgang.
Besteht kein Bedarf mehr, wechselt die Gruppenzusammensetzung nach Absprache mit den jeweiligen Lehrkräften und den Klassenlehrern*innen. In der Regel ist die Arbeit in der Kleingruppe auf ein halbes Schuljahr hin konzipiert.

Kontakt

Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli
Rütlistraße 41
12045 Berlin

 

Sekretariat der Mittel- und Oberstufe
Tel.: 030 600 34 76 0
sekretariat [@] campusruetli.de

Schulleiterin
Cordula Heckmann

 

Grundstufe der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli
Weserstraße 12
12047 Berlin


Sekretariat der Grundstufe
Tel.: 030 600 34 76 90
sekretariat-grundstufe [@] campusruetli.de

Grundstufenleiterin
Christina Eichholz