Quartiershalle

Sport, Spiel, Kultur – Nutzungsmöglichkeiten der Quartiershalle

Auf der Grundlage des Konzeptes von Campus Rütli – CR² soll die Quartiershalle nicht nur sportlichen Zwecken dienen, sondern auch den Anwohnern aus dem Kiez zur Nutzung zur Verfügung stehen.

Die dreiteilige Halle kann für Schul- und Vereinssport sowie für kulturelle Veranstaltungen von 800 Personen genutzt werden. Das Foyer bietet Platz für knapp 200 Personen und steht auch Anwohnern des Quartiers für kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Diskussionsrunden und Musikvorführungen zur Verfügung.

Die Quartiershalle kann folgenden Gruppen überlassen werden:

blau15x15   Neuköllner Schulen für den Schulsport bis 16.00 Uhr
blau15x15   Sportförderungswürdigen Vereinen ab 17.00 Uhr
blau15x15   Einrichtungen des Bezirksamtes Neukölln von Berlin
blau15x15   Kooperationspartnern und Unterstützern des Campus Rütli – CR²
blau15x15   Anwohnern für kulturelle Projekte, Musikvorführungen und Ausstellungen des Quartiers

Für private Feiern steht die Quartiershalle nicht zur Verfügung.

Die Vergabe der Quartiershalle erfolgt durch das Bezirksamt Neukölln von Berlin, Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport.

Wenn Sie die Quartiershalle oder das Foyer nutzen wollen, richten Sie Ihre Anfrage bitte an folgende Email: sabine.neuhaus@bezirksamt-neukoelln.de

Voraussetzung für die Vergabe ist in jedem Fall eine geltende Haftpflichtversicherung.

Die Vergabe- und Entgeltordnung und die Haus- und Nutzungsordnung für den Campus Rütli – CR² finden Sie hier.


Downloads
Entgeltordnung des Campus Rütli  (Stand: März 2016)
Haus- und Nutzungsordnung des Campus Rütli

(Stand: August 2014)

 

Der Neubau der Quartiersporthalle wurde mit Mitteln der EUROPÄISCHEN UNION und des Landes Berlin im Rahmen der „Zukunftsinitiative Stadtteil – Teilprogramm Bildung im Quartier“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung sowie der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung – Pilotphase der Gemeinschaftsschule – gefördert.