Jugend- und Freizeitzentrum MANEGE

         auch bei: facebook

Die Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH hat am 06.07.2012 die Trägerschaft über die MANEGE übernommen. Die gemeinnützige Gesellschaft ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gemäß §75 SGB VIII und engagiert sich bundesweit in verschiedenen Bereichen der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe sowie in der Fortbildung von Fachkräften. Ein besonderes Augenmerk legt die tjfbg gGmbH auf naturwissenschaftlich-technische Bildung, medienpädagogische Angebote und die Integration von Menschen mit Behinderung.

Die Freizeiteinrichtung MANEGE bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Reuterkiez vielfältige Möglichkeiten zum Engagement, zum Austausch und zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung. Bei den verschiedenen Angeboten spielen Bildung und die Nutzung von Methoden und Arbeitsweisen, die die Freude am Lernen und Entdecken fördern, eine übergeordnete Rolle. Sei es in der Werkstatt, wo handwerkliche und technische Fähigkeiten vermittelt und erprobt werden, sei es in dem hauseigenen Tonstudio, wo die eigens geschriebenen Rap-Texte professionell eingespielt werden oder auf der MANEGE- Bühne, wo sich Kinder und Jugendliche mit ihren selbst erarbeiteten Stücken entwickeln und mit ihren öffentlichen Aufführungen den Kiez begeistern. Wir bieten außerdem eine aktive Mädchen- und Tanzgruppe sowie ein regelmäßiges Fußballtraining auch am Wochenende.

Die Kinder und Jugendlichen gestalten den „Alltag“ in der MANEGE überwiegend selber. Freiwilligkeit und Offenheit liegen uns besonders am Herzen. Unsere Besucherinnen und Besucher kommen direkt nach Ihrem Schultag in die MANEGE. Wir bieten ihnen offene Ohren, Unterstützung bei den Hausaufgaben, verschiedene Neigungsgruppen sowie Austausch und Beratung. Unsere Tür steht jedoch für alle Menschen im Kiez offen. Wer möchte, kann uns bei der Gartenarbeit, Instandhaltung, Raumgestaltung und der -pflege helfen. Wir betrachten unsere Besucherinnen und Besucher ressourcenorientiert und helfen Fähigkeiten und Kompetenzen zu entdecken. In der Manege versuchen wir unsere Umwelt zu gestalten und Verhältnisse zu schaffen, die es den Kindern und Jugendlichen ermöglichen positive Erfahrungen zu sammeln und besser in schwierigen Lebenslagen zurechtzukommen.

Mit unseren verschiedenen Projekten – und durch den ganz normalen Alltag im Jugendzentrum – fördern wir die Befähigung zu sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung und Partizipation. Wir helfen den Jugendlichen ihre Interessen zu vertreten und zielführende Formen des Ausdrucks zu finden. Dies üben wir unter anderem durch Vollversammlungen und den Jugendbeirat, der bei wichtigen Entscheidungen für die MANEGE gehört wird und an Entscheidungen mitwirkt. Unser Ziel ist die Förderung der Integration durch Kompetenzerweiterung in unterschiedlichen Bereichen. Alle Angebote orientieren sich an den Interessen der Kinder und Jugendlichen.

Viele unserer Besucherinnen und Besucher stammen aus Familien mit arabischem  oder türkischem Migrationshintergrund. Gesellschaftliche Themen wie Kultur, Tradition, Migration und Bildung spielen daher auch in der MANEGE eine wichtige Rolle. Dank einer jahrelangen und intensiven Eltern- und Familienarbeit genießt die MANEGE bei Kindern und Erwachsenen im Kiez großes Vertrauen. Wir werden an mehreren Tagen ehrenamtlich unter anderem durch Mütter unterstützt, die unseren Kindern für kleines Geld eine warme Mahlzeit anbieten.

Das Team arbeitet seit mehreren Jahren in der MANEGE zusammen, wodurch eine stabile Basis für Vertrauen auf dem Campus und im Kiez aufgebaut werden konnte. Das pädagogische Konzept ist geprägt von einem aktivierenden Ansatz. Wir bieten Raum und Möglichkeiten, geben Impulse und helfen kreativ Ideen der Kinder umzusetzen. Der offene Bereich wird von uns liebevoll als „Alltag“ bezeichnet, der an allen Schultagen von durchschnittlich 50 Kindern und Jugendlichen mit Leben gefüllt wird. Mit Übernahme der Trägerschaft durch die Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH ist eine Sicherung der bestehenden Angebote erfolgt.

Um möglichst breit in den Sozialraum unserer Besucherinnen und Besucher zu wirken, arbeiten wir aktiv in verschiedenen Arbeitsgruppen und Gremien des Campus Rütli, des Jugendamtes und des Reuterkiez mit.


Öffnungszeiten / Ansprechpartner
wochentags geöffnet von 16:00 – 20:00 Uhr
Öffnung am Wochenende (Tage / Zeiten je nach Angebot)

Informationen zum Wochenprogramm und den Wochenendangeboten gibt es direkt in der Manege.


Kontakt

Einrichtungsleitung: Herr Osman Tekin
Mobil: 0175 14 89 006
Email: o.tekin@tjfbg.de

Einrichtung:
Tel.: 030 629 82 970
Email: manege@tjfbg.de


Ausstattung
gruen15x15   Großer Saal mit Bühne
gruen15x15   Kleiner Saal (offener Bereich / Tanz- und Musikraum)
gruen15x15   Tonstudio
gruen15x15   Werkstatt
gruen15x15   Küche
gruen15x15   2 Gruppenräume
gruen15x15   Mitarbeiterbüro
gruen15x15   Großes Außengelände mit Sitzmöglichkeiten, Feuerstelle, Spielplatz, Terrasse, Sandplatz, Gartenprojekt


Der Träger
Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH
Wilhelmstraße 52
10117 Berlin

Kontakt
Tel. 030 – 97 99 13 – 0
Fax 030 – 97 99 13 – 22
info@tjfbg.de
www.tjfbg.de

Geschäftsführer: Thomas Hänsgen M.A.
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 121600 B