Top

Campus Rütli im Sozialraum

Der Campus Rütli – CR² ist ein offener Campus im Sozialraum. Wir verstehen uns als Ort der Begegnung, an dem Kinder, Jugendliche und Familien vielfältige Bildungsangebote nutzen und mitgestalten.

Frei nach dem afrikanischen Sprichwort „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen“ setzen wir auf Kooperation mit verschiedenen Akteuren*innen im Stadtteil. Alle Einrichtungen des Campus haben eine Vielzahl von Kooperationspartnern, zum Beispiel die Stadtteilmütter, weitere Kitas und Schulen im Umfeld oder auch die Polizei.

Der Campus als offener Lebensraum der Begegnung

Als Ort der Begegnung ist das Campusgelände offen. Der Campus verfügt über drei Zugänge für die Anwohner*innen. Der Campusplatz und der öffentliche Spielplatz können frei genutzt werden.

Dabei achten wir auf einen wertschätzenden Umgang miteinander und eine achtsame Nutzung der öffentlichen Flächen, damit diese langfristig attraktiv für alle bleiben.

Der Campus als Ort für Vereine, Initiativen und Veranstaltungen

Auf dem Campus gibt es zusätzliche Räume, die Campuseinrichtungen und ihre Kooperationspartner*innen kostenfrei nutzen können. Weitere Vereine und Initiativen können die Räume mieten.

Die Quartiershalle besteht aus einer großen, dreiteiligen Sporthalle und einem Foyer mit Platz für 200 Personen. Die Halle nutzt vor allem der Schul- und Vereinssport. Sie steht auch für Sport- und Großveranstaltungen zur Verfügung. Das Foyer ist ausgerichtet auf kulturelle Veranstaltungen wie Musikvorführungen und Ausstellungen oder Diskussionsrunden und Fachtagungen.

Das Elternzentrum ist ein Ort für Angebote, die sich an Familien richten. Es kann von Vereinen oder Initiativen, aber auch von Eltern zur Organisation eigener Vorhaben genutzt werden. Im Elternzentrum findet beispielsweise alle zwei Wochen ein Elternfrühstück statt, das Projekt Familie in Schule“ nutzt es wöchentlich.

Zum Elternzentrum gehören ein Workshopraum für 16 Personen und ein Elterncafé mit ausgestatteter Küchenzeile und Tisch.

Eine rein private Nutzung ist bei allen Räumen ausgeschlossen. Die genauen Nutzungs- und Mietbedingungen finden Sie unter Raumnutzung.

Der Campus engagiert in Netzwerken im Sozialraum

Stets suchen wir den aktiven Austausch mit weiteren Akteuren*innen, um  Herausforderungen zu beraten, von anderen zu lernen und gemeinsam Vorhaben umzusetzen. Wir sind in folgenden Netzwerken aktiv:

  • Lokaler Bildungsverbund: 2007 wurde der Lokale Bildungsverbund vom Quartiersmanagement Reuterplatz initiiert. Vier Schulen aus dem Donau- und dem Reuterkiez (Elbe-Schule, Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli – CR², Rixdorfer Schule, Theodor-Storm-Schule) tauschen sich im Lokalen Bildungsverbund aus und setzen gemeinsame Entwicklungsschwerpunkte um. Außerdem sind Kindertageseinrichtungen beteiligt. Seit 2015 wird der Lokale Bildungsverbund von der Pädagogischen Werkstatt koordiniert.
  • Kiez-AG Reuterkiez: Die Kiez-AG ist ein Beteiligungsgremium nach § 78 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG). Seit 1999 treffen sich die Vertreter*innen der Kinder- und Jugendeinrichtungen aus dem Quartier, um sich über anstehende Probleme, Maßnahmen, Verfahren oder gemeinsame Themen auszutauschen sowie anlassbezogen zu kooperieren.
  • Vernetzung mit den anderen Bildungsverbünden Neuköllns: Organisiert von der Stabsstelle Bildungsverbünde des Bezirksamts Neukölln finden regelmäßig Austauschforen für die Neuköllner Bildungsverbünde und ihre Koordinatoren*innen statt.

Einzelne Einrichtungen des Campus Rütli wirken in weiteren Netzwerken/Verbünden mit.

Kontakt

Campus Rütli – CR²

Rütlistr. 41
12045 Berlin


Campusleitung und Schulleitung

Cordula Heckmann

Tel.: 030 6003476 0
schulleitung [@] campusruetli.de


Verwaltungsleitung

Sabine Neuhaus
Bezirksamt Neukölln von Berlin

Tel.: 030 22502 7040
sabine.neuhaus [@] bezirksamt-neukoelln.de


Campusmanagement

Katharina Riedel

Tel.: 030 22502 7042
campus [@] campusruetli.de