rot1038×149

Schulentwicklung

Das Leitbild der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli:


„Kein Kind, kein Jugendlicher geht verloren.“

Die Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli ist ein Ort, in dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene in einer Kultur des Willkommenseins Vielfalt und Gemeinsamkeit leben. Alle Schulbeteiligten erfahren Selbstwirksamkeit und Anerkennung. Sie übernehmen Verantwortung für sich und andere, bringen sich mit ihren individuellen Stärken ein und sehen sich darin gefördert.

Die Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli ist Teil einer bildungsbiographischen Kette, die in den Familien der Kinder und Jugendlichen beginnt. In ihr finden Kinder und Jugendliche eigene Lernwege. Erwachsene, die sich als Mit-Lernende verstehen, begleiten sie aufmerksam und wertschätzend.

Bildung in der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli stützt sich auf die Lebenswirklichkeit, die Erfahrungswelt und die anderen Lernorte von Kindern und Jugendlichen im Stadtteil. Die Schule hat ein musikbetontes Profil.

Die Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli ist eine offene Schule, eine Schule der Kooperation und Kommunikation nach innen und außen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene wirken an der Gestaltung lokaler Bildungsverbünde mit. Deshalb beteiligt sie sich am Lokalen Bildungsverbund des Reuter- und des Donaukiezes und an Ein Quadratkilometer Bildung.


Downloads:

Schulprogramm 2011
Schulprogramm 2015
Evaluationsbericht 2014
Kommentar Schulinspektion, Januar 2012
Bericht der Schulinspektion, Januar 2012
Bericht der Schulinspektion, Januar 2012 (Auszug)