Flurgestaltung

Neue und schöne Gebäude sind in den letzten Jahren auf dem Campus Rütli entstanden!

Im Zuge der Errichtung des Schulerweiterungsbaus ist auch der Nordflügel des alten Bestandsgebäudes in Teilen zu einer Baustelle geworden. Alle Unannehmlichkeiten des Bauens im Bestand, wie Flure ohne Dämmplatten an den Decken, Kabeln, die von der Decke hingen, stillgelegte Toiletten, Baustaub und andere Unannehmlich­keiten wurden von den Pädagoginnen und Pädagogen und der Schülerschaft stoisch ertragen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10.3 machten aus dieser bisweilen großen Not eine Tugend und haben sich zum Abschied etwas Wunderbares einfallen lassen: Sie gestalteten die Flure mit kreativen Wandmalereien und machten so die höchst unattraktiven Gänge zu einem fröhlichen Kontrapunkt zur aktuellen Tristesse.

Im Namen aller, die sich täglich daran erfreuen, danke ich den Schülern*innen der Klasse 10.3 und ihrer Klassenlehrerin, Frau Harzbecker, sehr herzlich!

Cordula Heckmann

Und nun schauen Sie selbst!

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)