„La Jeunesse Européenne Revisite le Grand Tour“ – „Europäische Jugend auf großer Tour“

…so lautet der Titel unseres derzeitigen Austauschprogramms mit Schulen aus Sevilla, Paris und Rom.

Ca. 10 Jugendliche aus jedem Land kommen dabei für jeweils eine Woche in den vier Partnerstädten zusammen, um gemeinsam die Realität(en) in den Kiezen vor Ort zu entdecken. Während des Projektteils in Berlin werden unsere Neuköllner dabei selbst zu kritischen Reiseführern, die das Leben im Stadtteil mit ihren internationalen Gästen teilen: Was gefällt mir am Leben in Neukölln? Wo liegen die Probleme? Und wie ist das Leben eigentlich woanders?

Das Projekt (2018-2020) wird möglich gemacht durch die Kooperation mit dem Collège Aimé Césaire, Ecole 17 Tanger, Ecole Pajol, Istituto Comprensivo „Via Merope“, der CEIP MARIE CURIE und der finanziellen Unterstützung durch das europäische Programm ERASMUS+.

campus-ruetli-logo-erasmus-plus