Besuch des Staatsministers Michael Roth auf dem Campus Rütli

Diskussion mit Schülerinnen und Schülern über die europäische Flüchtlingspolitik

Am 11. März 2016 besuchte der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, den Campus Rütli. Hervorgegangen war der Besuch aus einer Einladung der Schüler*innen, die im Januar beim Deutsch-Französischen Entdeckungstag im Auswärtigen Amt zu Gast waren.

Nach dem Empfang durch Campusleiterin Cordula Heckmann und Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer hatten die Schüler*innen der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli das Wort:

Eine Stunde lang nutzten sie die direkte Begegnung mit Politik und löcherten den Staatsminister mit gut vorbereiteten und durchaus kritischen Fragen rund um das Thema europäische Flüchtlingspolitik: die Unterbringung geflüchteter Menschen vor Ort und die aktuelle Situation an der griechisch-mazedonischen Grenze waren dabei ebenso Thema wie deutsche Waffenexporte und die politische Rolle der Türkei. In der aufmerksam und engagiert geführten Diskussion wurde allen Beteiligten schnell deutlich, wie komplex und vielschichtig die Situation ist.